Die Innovation im Estrich-Unterbau

Mit dem MinAir ® Schaumbeton ist Baumit eine Innovation gelungen, die neue Maßstäbe im Estrichunterbau setzt. Ideal zur Einbettung von Rohrleitungen bzw. zur Vorbereitung für Dämmschichten und Estrich.

Jetzt Anfragen

MADE BY FUBOTECH

Entwickelt von Baumit - Eingesetzt von Fubotech

Als Spezialist für Estrich verfolgt Fubotech immer die aktuellen Entwicklungen am Materialsektor intensiv mit. Wenn wir von Produkten überzeugt sind und sie unseren Härtetest bestehen, setzen wir sie ein. Der Schaumbeton MinAir ® von Baumit für den Estrich-Unterbau hat es erfolgreich durch die strenge Qualitätskontrolle von Fubotech geschafft.

MINAIR im Detail

„Schaumhafte“ Eigenschaften

Beim MinAir ® Schaumbeton handelt es sich um ein rein mineralisches und damit ökologisches Leichtprodukt mit außergewöhnlichen Austrocknungs- und Ausgleichseigenschaften. Einfach optimal, um Rohrleitungen und andere Installationen zu umhüllen. Darüber hinaus überzeugt der MinAir® -Schaumbeton mit seiner leichten Verarbeitbarkeit. Sprich, sehr gute Fließeigenschaften. Weitere Vorteile: Der MinAir ® ist wärmedämmend und nicht brennbar (Klasse 1).

ausgewählte
Referenzen

FIXFERTIG IN 4 SCHRITTEN

Qualität, die sich schon beim Verlegen zeigt

Der MinAir ® von Baumit gibt es in unterschiedlichen Dichten und Festigkeiten. In jeder Version überzeugt er mit Vorteilen, von denen sich manche schon beim Verlegen zeigen. So etwa, dass er schnell trocknet und die Verlegeleistung pro Tag um bis zum 300 Prozent steigt.

01

Einbetten

Egal, wie viele Rohleitungen und andere Installationen auf bauüblichen Untergrüngen liegen, der MinAir ® bettet sie alle ein.

02

Einschabbeln

Nun wird der MinAir ® ähnlich wie beim Fließstrich „eingeschwabbelt“, also mit einer Schwabbelstange nivelliert.

03

Abwarten

Jetzt braucht der MinAir ® Zeit und Ruhe zum Aushärten. Innerhalb von 24 bis 48 Stunden muss er vor Zugluft und direkte Sonneneinstrahlung geschützt werden.

04

Lüften

Schon nach 1 bis 2 Tagen kann er zwecks Fensteröffnung zum Stoßlüften begangen werden. Wenn oberflächige Fußabdrücke zurückbleiben, bedeutet das weder einen Mangel noch eine Beeinträchtigung der weiteren Funktion.

Vertrauen ist ein Geschenk, das man sich auch als Estrichleger erst einmal verdienen muss. Idealerweise noch vor dem ersten gemeinsamen Projekt. Als Estrichfirma für Kunden in Niederösterreich, Wien und dem Burgenland gelingt uns das am besten mit einem Verweis auf die vielen erfolgreich abgewickelten Projekte. Und indem wir Ihnen von unserer langjährigen Erfahrung seit 1989 berichten, die unser Geschäftsführer Andreas Brandstetter vulgo Dr. Estrich mit der Herstellung von Estrich- und Fußbodenkonstruktionen zu bieten hat.

33+ Jahre

Erfahrung

weit über 1.000.000 m²

Estrichboden

mehr als 3000

Glückliche Estrichkunden